Longieren

:: Longieren - Halle 2/1

... ist in Österreich eher weniger bekannt mit Hunden. Longieren ist DIE Auslastung schlecht hin für den Hund, Grundgehorsam samt Bindung und vor ALLEM..... Gehorsam auf Distanz werden enorm gefestigt. Die Leine (Longe) braucht man nur in den ersten ein bis zwei Kurseiheiten, danach geht das Ganze schon frei.

1.) Wirklich ein gutes Training für den Grundgehorsam
2.) Teambuilding - Bindungsaufbau
3.) Blickkontakt zum Hundeführer
4.) Kommandos auf Entfernung werden gelernt (Distanzkontrolle)
5.) Lernen der Körpersprache für den Hund (mehr noch für den Menschen)
6.) Natürlich auch eine große Auslastung (nach 5 Minuten braucht der Hund eine Pause)
7.) Es macht dem Hund-Mensch-Team irre Spaß!!

Anfänger: Training in einer 3er - 5er Gruppe - 1 Kreis - ca. 15 - 20 Minuten pro Hund.
Fortgeschritten: Training in einer 3er - 5er Gruppe - 2 Kreise - ca. 20 - 25 Minuten pro Hund

Ab und zu, wenn es von den Kurszeiten her möglich ist, und die Longiergruppe am Samstag, die letzte Gruppe des Tages ist, machen wir auch eine groß Gruppe mit 10 Hunden. Dauert dann aber deutlich länger. Ist am Anfang etwas mühsam und anstrengend (für alle), aber wenn es dann läuft, ist es absolut genial :-)

Eine Kurseinheit dauert maximal 50 Minuten (bei vier Hunden). Egal ob Anfänger oder Fortgeschritten. Je mehr die Hunde Können, um so mehr laufen sie gemeinsam, um so schneller sind sie k.o. So kann es auch sein, dass wenn bei einer 4er Gruppe alle Hunde gemeinsam im Ring anfangen, wir nach 30 Minuten fertig sind, da alle völlig k.o. sind.

Machen wir in einem Training aber ein reines Technik Training, gehen die Hunde einzeln und wir brauchen etwas länger.

Ziel: Hundeführer steht später ohne Leine in der Mitte des Rings, der Hund folgt auf Entfernung. Geräte: Tunnel, Hürde (je nach Hund), Kommandos wie: Sitz, Platz, Steh, Lauf, Langsam, Geh, Kehrt (für den Anfang). Wechselseitig, Hintereinander, mit einem zweitem Hund am Ring gemeinsam. Je nach Ausbildungsstand und Gruppengröße können auch schon vier Anfänger gemeinsam im Ring stehen ;-)

Fortgeschritten: Mit max. 5 Hunden in der Gruppe. Wechselseitig, Hintereinander, Ablage/Absitzen der anderen Hunde am Ring, Geräte am Ring, 2 Ringe, Platz auf 30 m Entfernung, Ringabbau (freies Longieren).

 Kosten Longieren:
  1 Kurs 8 Einheiten - € 190,- - 3er - 5er Teams (Anfänger)
  1 Kurs 8 Einheiten - € 190,- - 3er - 5er Teams (Fortgeschritten)

Das Ergebnis vom Longieren

Longieren Fortgeschritten